Mediation für Senioren & Menschen in der Lebensmitte

Das Älterwerden beinhaltet viele Veränderungen, die das ganze Umfeld betreffen können. Hierbei kann eine Gesprächsbegleitung eine gute Unterstützung bieten, bei drohenden Konflikten vorbeugen oder empathisch begleiten.

Lebensformen müssen angepasst und Kräfte neu eingeteilt werden.

Suche nach neuen Verantwortungsbereichen oder Betätigungsfeldern nach dem Berufsleben den Bedürfnissen und Neigungen angepasst.

Entwickeln von neuen Wohn & Lebensformen und Schaffen von neuen Lebensstrukturen.

Präventives Regeln & Ordnen bei unausweichlichen Entscheidungen.

Vermitteln bei latent schwelenden oder überwunden geglaubten Geschwisterkonflikten und belastenden Familiensituationen

Klären und Stützen bei Paarkonflikten.

Unterstützung in der Bedürfnisklärung & Lösungsfindung bei anstehenden Veränderungen durch den Ruhestand oder durch Krankheit eines Partners.

Hilfe zur Lösung für pflegende Töchter und Schwiegertöchter im Spagat zwischen Betreuung älterer Angehöriger, eigenen Kindern und Berufstätigkeit.

 

 

 

Ziel:

Zeit und  Raum schaffen für echte Kommunikation, Betroffene und  ihre Anliegen hören, Perspektiven eröffnen, eigene Freiräume schaffen.